Über Crossiety

Crossiety ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Thalwil im Kanton Zürich. Die Gründer der Crossiety-Gruppe Steffen Meister aus Kilchberg (ZH), Präsident des Verwaltungsrats, und Patrik Elsa aus Thalwil (ZH), CEO und Mitglied des Verwaltungsrats, haben langjährige Erfahrung als Unternehmer. Das Ziel von Crossiety ist es, das wertvolle Potential innerhalb der lokalen Gesellschaft besser zu nutzen, indem sich die Menschen wieder vermehrt austauschen sowie gegenseitig helfen. Damit kann das lokale Zusammenleben attraktiver und nachhaltiger gestaltet werden.

Verwaltungsrat und Geschäftsleitung

Steffen Meister

Steffen Meister

Präsident des Verwaltungsrats

Pascale Bruderer

Pascale Bruderer

Mitglied des Verwaltungsrats

Patrik Elsa

Patrik Elsa

CEO & Mitglied des Verwaltungsrats

Joel Singh

Joel Singh

Mitglied der GL & Leiter Marketing und Kommunikation

Stefan Neisemeier

Stefan Neisemeier

Leitung Crossiety Deutschland

Crossiety-Team Schweiz

Quentin Aeberli

Quentin Aeberli

Marina Meister

Marina Meister

Sara Schild

Sara Schild

Julia Thöny

Julia Thöny

Tim Limacher

Tim Limacher

Fabian Zahner

Fabian Zahner

Gabriel Riedo

Gabriel Riedo

Crossiety-Team Deutschland

Petra Swonke

Petra Swonke

Sarah Fischer

Sarah Fischer

Lukas Szlachta

Lukas Szlachta

Jan Petring

Jan Petring

Jonas Jäschke

Jonas Jäschke

Jennifer Schlüter

Jennifer Schlüter

Unsere Motivation

Die Schnelllebigkeit und Anonymität unserer heutigen Gesellschaft haben dazu geführt, dass Menschen sich in kleine Kreise zurückziehen, in die eigene Familie, den Job, den direkten Freundeskreis. Die lokale Kommunikation und Interaktion im Generellen, sowie im Speziellen das soziale Engagement und die generationsübergreifende Hilfe, haben nachgelassen. Dabei sind gerade heute viele Menschen und Organisationen auf die Unterstützung anderer angewiesen – Kinder, Pflegebedürftige, Sozial- und Sportvereine, Gemeinden, Stiftungen oder Schulen. Die gute Nachricht ist: Ressourcen finden wir in unserer Gesellschaft reichlich. Menschen mit wertvollem Know-how und Erfahrung, die sich auch abseits des Jobs und der eigenen Familie sinnvoll engagieren möchten: Ob hervorragend ausgebildete Mütter und Väter in Elternzeit, Rentner und Pensionierte, Studenten, Teilzeitkräfte, gemeinnützige Institutionen, oder Unternehmen, die sich soziale Verantwortung auf die Fahnen geschrieben haben. Crossiety hilft, das Potenzial unserer Gesellschaft zu nutzen und das gemeinsame Engagement wieder stärker ins Zentrum unseres Zusammenlebens zu rücken.

Mit der Idee der Collaborative Society…

Mit der digitalen, vernetzten Wirtschaft ist der Begriff der Collaborative Economy entstanden. Digitalisierung und Internet haben zu stark integrierten und effizienteren wirtschaftlichen Abläufen geführt durch einfache Kommunikation und Interaktion zwischen Unternehmen und Individuen. Crossiety überträgt diese Ideen auf das private Zusammenleben in der lokalen Gemeinschaft. Das soziale Netzwerk fördert den Austausch zwischen Gemeinden, Vereinen, Schulen und privaten Gruppierungen oder Haushalten und unterstützt die Kommunikation und das Engagement einzelner Personen und von Unternehmen. So schafft Crossiety eine Collaborative Society – eine Gemeinschaft, die ihr wertvolles Potenzial nutzt, mit Menschen, die sich austauschen, gegenseitig helfen und ihr Zusammenleben attraktiv und lebenswert gestalten.

…zu einer besseren Gemeinschaft

Dabei zeigt uns die vernetzte Wirtschaft neue Wege auf, Produkte und Dienstleistungen zu konsumieren, zu teilen oder wiederzuverwerten. Wir haben viel mehr Möglichkeiten, uns zu entfalten, können innovativer, effizienter und nachhaltiger handeln. Kleinstunternehmer und Existenzgründer finden Partner, Kunden und Inspirationen im nahen Umfeld oder nutzen Crowdfunding zur Finanzierung ihrer Geschäftsidee. Vernetzung ist der Schlüssel zum Erfolg, auch im privaten Zusammenleben. Und genau diesen Ansatz verfolgt die Collaborative Society: einfache Vernetzung, inspirierender Austausch und sinnvolles Engagement für eine bessere Gemeinschaft. Crossiety verbindet als soziales und lokales Netzwerk Menschen, Vereine, Gemeinden, Schulen, Unternehmen und andere Akteure. Für ein lebenswerteres Miteinander.

Haben wir dein Interesse geweckt?