Ganz intensiv haben sich die Verantwortlichen des Heimatvereins Töpchin e.V. in den letzten 18 Monaten mit den Chancen der Digitalisierung auseinandergesetzt. Mitte August erfolgte nun das verbindliche GO zur Nutzung von Crossiety.

Bis zum ersten Adventswochenende gestaltet das rührige Projektteam die nächsten Schritte, um bis zum offiziellen Rollout erste Gruppen und Beiträge zu erstellen. Am ersten Advent ist dann die Einladung aller 930 Töpchiner Bürger*innen geplant, um danach die gezielte Vernetzung zu lokalen Themen und einen intensiven Austausch über alle Aktivitäten die zu Töpchin gehören anzugehen.

Töpchin ist einer von acht Ortsteilen der 9.428 großen Stadt Mittenwalde in Brandenburg. Wir freuen uns über die bewusste Entscheidung für die gegebene Funktionsvielfalt von Crossiety. Den Verantwortlichen war es wichtig, dass wirklich jede/r Bürger/in zum Redakteur für private, ehrenamtliche und gewerbliche Interessen werden kann.

Zum digitalen Dorfplatz

Share This