Feuerwerk

Feuerwerk

Die Kommunikation zwischen Behörden und Einwohnern stellt Gemeindeverwaltungen in Zeiten der Digitalisierung vor grosse Herausforderungen. Statische Kanäle wie das Lokalblatt eignen sich wegen des Redaktionsschlusses schlecht zur Kommunikation aktueller Informationen. Die Gemeindewebseite wird nur selten besucht und ermöglicht meist keinen Austausch mit den Lesern. Die sozialen Medien – beispielsweise Facebook oder Twitter – streuen zu weit, wodurch Gemeinden nur wenige lokale Einwohner erreichen. Der digitale Dorfplatz bietet Gemeinden eine attraktive Lösung für die Online-Kommunikation an.

Versichere dich auf dem digitalen Dorfplatz, ob in deiner Gemeinde wegen der Hitze Feuerwerke erlaubt sind.

Informationen über Feuerverbot auf dem digitalen Dorfplatz

Die Schweiz erlebt einmal mehr einen Jahrhundertsommer. Die Bevölkerung geniesst auch in diesem Jahr Temperaturen um die 30 Grad – und das über mehrere Tage hinweg. Die warmen Sommertage bergen jedoch auch Gefahren. Aufgrund der Trockenheit kommt es immer wieder zu Bränden in der ganzen Schweiz. Gerade am 1. August ist wegen der Trockenheit besondere Vorsicht geboten.

Doch weiss die Schweizer Bevölkerung darüber Bescheid? Viele Gemeinden haben Mühe, ihre Einwohnerinnen und Einwohner über die gewohnten Kommunikationskanäle vor den Gefahren zu warnen und über die Feuerverbote zu informieren.

Mit Crossiety in Echtzeit kommunizieren

Crossiety bietet Gemeinden eine attraktive Lösung für die Kommunikation in Echtzeit zwischen Gemeinde und Einwohnern an. Auf dem digitalen Dorfplatz von Crossiety können Gemeindeverwaltungen laufend über die aktuelle Gefahrensituation in der Gemeinde und Region informieren. Im Gegensatz zu den herkömmlichen sozialen Medien erreichen die Informationen die regionale Bevölkerung direkt und nicht über sogenannte Algorithmen – damit diejenigen Bescheid wissen, die auch wirklich betroffen sind.

Jetzt den digitalen Dorfplatz entdecken

Aktuelle Beiträge aus unseren Partnergemeinden:

Share This