Im lebendigen Landstädtchen am Rhein haben Einwohnerinnen und Einwohner ab Januar 2018 die Möglichkeit, den digitalen Dorfplatz von Crossiety zu nutzen. Die Vorfreude ist gross.

Die Gemeinde Eglisau (ZH) lanciert ab Januar 2018 den digitalen Dorfplatz von Crossiety. Durch die Partnerschaft mit Crossiety geht das Landstädtchen somit einen wichtigen Schritt in die Zukunft der digitalen Vernetzung. Crossiety ist die lokale Schweizer Online-Plattform für ein cleveres Zusammenleben in der Nachbarschaft, Wohngemeinde und Region. Auf der interaktiven Plattform können sich die Einwohnerinnen und Einwohner informieren, engagieren und miteinander kommunizieren. Werbefrei und mit state-of-the-art Datenschutz bietet Crossiety eine Vielzahl an Möglichkeiten für ein gestärktes und lebendiges Dorfleben.

Herr und Frau Eglisau treffen sich auch online

Der digitale Dorfplatz dient als ein einfaches Werkzeug, um das Engagement in der Gemeinde anzukurbeln und die lokalen Interessengemeinschaften enger miteinander zu vernetzen. Besser informieren, effizienter kommunizieren und einfacher engagieren – alles ausgerichtet auf das Ziel eines aktiven Gemeindelebens. Gemeindepräsidentin Ursula Fehr ist begeistert über das Potential von Crossiety:

“Diese Plattform ist genau das, was wir brauchen. Der digitale Dorfplatz fördert das Zusammenleben und die Zusammenarbeit in unserer Gemeinde mit positiven Auswirkungen auf das Dorfleben – über den Computer hinaus.”

Auf dem Dorfplatz können Einwohner stets auf dem Laufenden bleiben und Veranstaltungen in ihrer Nähe entdecken und selber veröffentlichen. Ausserdem können Herr und Frau Eglisau Hilfe suchen oder anbieten, über lokal-relevante Themen diskutieren und Ratschläge geben. Übersicht Funktionen

Vorteile für Vereine und lokale Gemeinschaften

Die Vereinslandschaft ist Gemeindepräsidentin Fehr ein spezielles Anliegen:

“Wir haben sehr viele aktive Vereine in unserer Gemeinde, die einen wichtigen Beitrag zur Attraktivität von Eglisau leisten. Doch viele Vereine wünschen sich eine effizientere Kommunikation; sowohl unter den Mitgliedern als auch mit den Eglisauerinnen und Eglisauern. Dank den neuen Möglichkeiten, welche der digitale Dorfplatz von Crossiety bietet, haben Vereine nun die nötigen Werkzeuge.”

Zugriff auf die Plattform haben neben den Vereinen auch alle anderen lokalen Interessengemeinschaften, wie etwa das Gewerbe, die Schule und andere Gruppierungen. Gruppen können dank Crossiety Informationen austauschen, die Gemeinde inspirieren, ihre Präsenz verstärken oder einfach nach Helfern, neuen Mitgliedern und Sponsoren suchen. Weitere Informationen zu den zahlreichen Vorteilen von Crossiety für lokale Interessengruppen sind hier nachzulesen.

Jürg Hugelshofer, Vorstandsmitglied vom Ortsverein fokuseglisau, freut sich auf die neuen Möglichkeiten:

“Mit der Gruppenfunktion auf Crossiety, kann fokuseglisau seine Präsenz im Internet lokal noch besser ausbauen. Damit können wir sowohl mit unseren Mitgliedern als auch mit anderen interessierten Bürgern einfacher kommunizieren und unsere Anliegen auch in der ganzen Region verbreiten.”

Wichtige Rolle in der Gemeindekommunikation

Crossiety wird auch ein wichtiger Bestandteil der fortschrittlichen Kommunikationsstrategie der Gemeinde Eglisau. Gemeindeschreiber Martin Hermann zur Zusammenarbeit mit Crossiety:

“Der digitale Dorfplatz füllt eine Lücke in unserer Gemeindekommunikation. Crossiety ist neu die zentrale Kommunikations- und Interaktionsplattform für die ganze Bevölkerung, inklusive Vereine, Gewerbe und Kulturschaffende.” Mit einer neuen Strategie fördert die Gemeinde die Kommunikation innerhalb der Bevölkerung. “Zu einer lebendigen Demokratie gehört der Austausch, dafür braucht es eine geeignete Plattform”. Bewusst liegt der Fokus dabei zuerst auf den digitalen Medien, wobei Crossiety die zentrale Rolle spielt.

Ausserdem ermöglicht der digitale Dorfplatz auch eine Rundumsicht, so dass Mitglieder sich über Aktuelles aus ihrer Region informieren können. Der digitale Dorfplatz hilft Gemeinden und Interessengemeinschaften auch über die Gemeindegrenzen hinaus, gemeinsame Ressourcen zu nutzen.

Patrik Elsa, CEO von Crossiety, betont, dass die Zusammenarbeit mit Eglisau für ihn eine Herzensangelegenheit ist:

“Es freut mich sehr, diese Zusammenarbeit mit Eglisau einzugehen. Unsere Philosophie deckt sich mit der Vision und den Wünschen der Gemeinde.”

Eglisau hat lange gesucht nach einer Lösung für ihre Kommunikationsstrategie mit Kanälen, die zielgruppengerecht den Austausch mit und unter der Bevölkerung fördern. Mit Crossiety finde die Gemeinde nun einen Partner, der alle Wünsche erfülle “und noch mehr bietet, als wir uns erhofft haben”, so Gemeindeschreiber Herrmann erfreut über Crossiety.

Kick-Off Event im März

Für alle interessierten Einwohner, Vereinsmitglieder, Gewerbler wird am 14. März um 19:00 in der Schützenhütte Schwanental Eglisau in Zusammenarbeit mit der Gemeinde ein Kick-Off Event durchgeführt. Nach einer humoristischen Einleitung durch Radiomoderator Marc Jäggi und «Wetterfrosch» Peter Wick präsentiert die Gemeindepräsidentin mit ihrem Team ihre Vision des «digitalen Dorfplatzes» und wir vom Crossiety Team geben wertvolle praktische Tipps für das Benutzen der Plattform. Es besteht die Möglichkeit, Fragen und Anregungen zu platzieren und während einem Apéro mit Würsten vom Grill, Erfahrenes zu vertiefen. Gerne werden wir Vereine und Gewerbebetriebe persönlich im Gebrauch der Plattform beraten.

Jetzt entdecken

Der digitale Dorfplatz von Eglisau ist offiziell ab März 2018 aktiv.

Zum digitalen Dorfplatz

Share This