Nachdem wir unsere lokale Online-Plattform “Digitaler Dorfplatz” 2018 in zehn Schweizer Gemeinden erfolgreich lancieren konnten, kommen nun auch 2019 zehn weitere Partnergemeinden hinzu. Zudem werden wir Crossiety erstmals auch in einer ganzen Region pilotieren. Dafür haben wir unser Team im Bereich Community-Building erweitert und freuen uns auf die Unterstützung von der Ständerätin Pascale Bruderer als neue Verwaltungsrätin.

Seit der Initiierung des digitalen Dorfplatzes Anfangs 2017, konnten wir dank des hilfreichen Feedbacks unserer Nutzer den digitalen Dorfplatz ständig weiterentwickeln und verbessern. Die Partnergemeinden arbeiten seither intensiv mit der Plattform und nutzen die digitalen Möglichkeiten, um das lokale und regionale Engagement sowie die Partizipation zu fördern.

10 neue Partnergemeinden

Seit Jahresbeginn 2019 arbeiten wir daran, unsere Online-Plattform schrittweise in zehn weiteren Partnergemeinden in den Kantonen Zürich, Bern und Graubünden zu lancieren. Mit den Neuzugängen setzen wir die Verbreitung des digitalen Dorfplatzes in insgesamt über 20 Partnergemeinden fort. Weitere Gemeinden werden ab Mitte Jahr folgen.

Pilotierung in einer ganzen Region

Um die Vernetzung auch innerhalb einer ganzen Region zu fördern, starten wir im Frühjahr 2019 eine Pilotierung in einer Deutschschweizer Region. Unser Ziel ist es, den Zusammenhalt der lokalen Einwohner zu stärken und die gemeindeübergreifende Zusammenarbeit zu fördern. Weiterführende Informationen zu den neuen Partnergemeinden und zur Pilotregion folgen.

Neue Kompetenzen und Ausbau des Crossiety–Teams

Bereits im Herbst 2018 haben wir unser Team im Bereich Community-Building erweitert. Wir freuen uns ausserdem, die Ständerätin und frühere Nationalratspräsidentin Pascale Bruderer im Team begrüssen zu dürfen. Seit dem 1. Januar 2019 unterstützt sie Crossiety als Verwaltungsrätin und Teilhaberin. Nach Ende ihrer politischen Tätigkeit im Herbst 2019 wird sie vermehrt auch im Tagesgeschäft involviert werden. Weitere Informationen zum Beitritt von Pascale Bruderer finden Sie hier.

Fokus und Prioritäten der nächsten Monate

Nebst der Lancierung in den neuen Partnergemeinden und der Pilotierung der Region werden auch die bestehenden Partnergemeinden weiterhin im Fokus bleiben. In Bezug auf unsere Plattform werden wir die Benutzerfreundlichkeit, insbesondere unserer App verbessern, wodurch das lokale Zusammenleben noch cleverer gestaltet werden kann.

Zum digitalen Dorfplatz

Share This